Wir bauen ein Haus ūüŹ°

Dieses Thema besch√§f¬≠tigt uns nun schon fast zwei Jahre, aber jetzt wird es lang¬≠sam sehr kon¬≠kret und ich will mal ein paar Worte dazu nie¬≠der¬≠schrei¬≠ben. In alter Manier nat√ľr¬≠lich nicht ganz ohne Eigen¬≠nutz: Die Anschaf¬≠fung des Eigen¬≠heims ist f√ľr die meis¬≠ten sicher¬≠lich ein gr√∂¬≠√üe¬≠rer Mei¬≠len¬≠stein und viel¬≠leicht will ich eines Tages bestimmte Ent¬≠schei¬≠dun¬≠gen noch mal nach¬≠voll¬≠zie¬≠hen. Auch werde ich ver¬≠su¬≠chen, den Bau¬≠fort¬≠schritt hier im Sinne eines Bau¬≠ta¬≠ge¬≠buchs zu fest¬≠zu¬≠hal¬≠ten, was nicht nur irgend¬≠wann Ver¬≠ga¬≠nen¬≠heits¬≠schwel¬≠gen erm√∂g¬≠li¬≠chen, son¬≠dern not¬≠falls auch etwaige Pannen bzw. deren Ursa¬≠chen zu doku¬≠men¬≠tie¬≠ren soll ‚Äď m√∂g¬≠li¬≠cher¬≠weise noch bevor die Folgen offen¬≠bar werden.

Uns selbst haben der¬≠ar¬≠tige Beschrei¬≠bun¬≠gen schon sehr gehol¬≠fen und so hoffe ich nat√ľr¬≠lich, dass etwaige Leser auch etwas davon haben. Wem das Thema kom¬≠plett egal ist, der mag das Schlag¬≠wort hausbau ein¬≠fach igno¬≠rie¬≠ren ‚Äď oder mei¬≠net¬≠we¬≠gen auch gezielt abon¬≠nie¬≠ren ūüėČ (RSS-Feed).

Was bisher geschah

Wie viel¬≠leicht einige wissen, wohne ich in Schles¬≠wig-Hol¬≠steins Lan¬≠des¬≠haupt¬≠stadt. Genauer gesagt leben Hannah und ich in einem eini¬≠ger¬≠ma¬≠√üen ange¬≠sag¬≠ten Stu¬≠den¬≠ten¬≠vier¬≠tel, und zwar direkt unterm Dach eines typi¬≠schen Alt¬≠bau¬≠hau¬≠ses. Nun sind wir leider schon l√§nger keine Stu¬≠den¬≠ten mehr, so dass sich die Abend¬≠ge¬≠stal¬≠tung mit den Jahren gewan¬≠delt hat. Und auch ein Park¬≠platz vor der Haus¬≠t√ľr ist mir zuge¬≠ge¬≠be¬≠ner¬≠ma¬≠√üen wich¬≠ti¬≠ger als freie Wahl zwi¬≠schen fu√ü¬≠l√§u¬≠fig erreich¬≠ba¬≠ren D√∂ner¬≠bu¬≠den und Restau¬≠rants. Von Som¬≠mer¬≠tem¬≠pe¬≠ra¬≠tu¬≠ren und Auf¬≠w√§n¬≠den beim Heim¬≠tra¬≠gen von Ein¬≠k√§u¬≠fen in den vier¬≠ten Stock ganz zu schwei¬≠gen. Und da die Mieten eher stei¬≠gen als sinken und ich keine Ahnung von Fonds und Depots habe, ist bei der Frage nach der Alters¬≠vor¬≠soge durch das Eigen¬≠heim zumin¬≠dest eine solide Basis geschaf¬≠fen.

Aus diesen Beweg¬≠gr√ľn¬≠den haben wir zun√§chst eine gebrauchte Immo¬≠bi¬≠lie gesucht, aber nach einem Jahr rela¬≠tiv frus¬≠triert auf¬≠ge¬≠ge¬≠ben: Zu teuer, zu schrot¬≠tig ‚Äď oder beides zusam¬≠men. Als uns dann noch zwei poten¬≠ti¬≠elle Traum¬≠h√§u¬≠ser vor der Nase weg¬≠ge¬≠schnappt wurden, ging uns lang¬≠sam die Puste aus. Umso besser, dass prak¬≠tisch zeit¬≠gleich in unse¬≠rem favo¬≠ri¬≠sier¬≠ten Dorf ein gr√∂¬≠√üe¬≠res Bau¬≠ge¬≠biet in eini¬≠ger¬≠ma¬≠√üen ver¬≠dau¬≠li¬≠chen H√§pp¬≠chen ver¬≠kauft wurde und wir zur rich¬≠ti¬≠gen Zeit am rich¬≠ti¬≠gen Ort waren.

Also bauen!

Nach der Ent¬≠schei¬≠dung contra kaufen und pro bauen stellt sich die n√§chste wesent¬≠li¬≠che Frage: Mit wem bauen? Wer (wie wir) nicht vom Fach ist, f√ľhlt sich bei Anbie¬≠tern schl√ľs¬≠sel¬≠fer¬≠ti¬≠ger H√§user gut auf¬≠ge¬≠ho¬≠ben: Ein Anbie¬≠ter f√ľr alles von Pla¬≠nung bis zur Schl√ľs¬≠sel¬≠√ľber¬≠gabe; also auch nur ein Ansprech¬≠part¬≠ner f√ľr alle prak¬≠tisch Fragen von Erd¬≠ar¬≠bei¬≠ten bis zum Dach, sowie Innen¬≠aus¬≠bau, Elek¬≠trik, Sani¬≠t√§r. Und auch wenn man‚Äôs viel¬≠leicht nicht annimmt, sind die Ange¬≠bote kom¬≠plett indi¬≠vi¬≠du¬≠ell ‚Äď auch was Grund¬≠risse und alle denk¬≠ba¬≠ren Son¬≠der¬≠w√ľn¬≠sche angeht. 

Wir haben uns nach eini¬≠gen Ange¬≠bo¬≠ten den¬≠noch f√ľr ein klei¬≠ne¬≠res Bau¬≠un¬≠ter¬≠neh¬≠men ent¬≠schie¬≠den, das zwar nicht alles aus einer Hand anbie¬≠tet, aber mit allen Gewer¬≠ken gut ver¬≠netzt ist ‚Äď zu den Beweg¬≠gr√ľn¬≠den gibt‚Äôs viel¬≠leicht sp√§ter noch mehr. 

Das Eigen­heim

Klas¬≠sisch nord¬≠deutsch planen wir ein Frie¬≠sen¬≠haus ‚Äď also ein Ein¬≠fa¬≠mi¬≠li¬≠en¬≠haus, das sozu¬≠sa¬≠gen quer auf dem Grund¬≠st√ľck steht und auf der L√§ngs¬≠seite einen zus√§tz¬≠li¬≠chen Giebel hat:

Erster Ent¬≠wurf. Ein paar Details fehlen noch bzw. sind ver¬≠ein¬≠facht ‚Äď aber wohin die Reise geht, d√ľrfte klar werden.

In drei Mona­ten folgt (hof­fent­lich!) der Spa­ten­stich. Wir halten euch auf dem Lau­fen­den!

Andwils Avatar

~andwil

Geek aus Kiel. Tobt sich hier vor allem √ľber den Open-Source-Kosmos im Allgemeinen (und Linux im Speziellen) sowie Heavy Metal aus.