Mit „paperwork“ getaggte Artikel

Paperwork 2.0 ist da

Papier­kram ver­wal­ten ist eine Sache, die man Com­pu­ter über­las­sen lassen sollte: Ein­scan­nen, bes­ten­falls ein paar Meta­da­ten ergän­zen, ver­ges­sen – und bei Bedarf wieder abru­fen. Das ist die Idee hinter Paper­work. Ich hab das Tool schon mal eher bei­läu­fig erwähnt. Aller­dings bin ich damals nicht ins Detail gegan­gen, weil der Funk­ti­ons­um­fang eher rudi­men­tär und Paper­work somit eher was für … Enthu­si­as­ten war. Vor ein paar Tagen ist aber Ver­sion 2 erschie­nen und die kann sich wirk­lich sehen lassen. Wie ein­g…  Weiterlesen

HowTo: Papierkram digitalsieren

tl;dr: Dieser Arti­kel beschreibt, wie Papier­kram mit einer OCR-Soft­ware digi­ta­li­siert und anschlie­ßend als siche­res Backup ver­wahrt werden kann. Es kommen Paper­work, Back in Time, ein Doku­men­ten­scan­ner und eine externe Fest­platte zum Ein­satz. Schon vor ein paar Jahren bin ich mal auf einen Blog­post bei Andreas Gohr gesto­ßen, der ein schö­nes Setup beschreibt, wie man (nach ein­ma­li­ger Ein­rich­tung) seinen Papier­kram mit wenig Auf­wand ein­scan­nen und wie­der­find­bar able­gen kann. Die Vor­teile auf …  Weiterlesen