Mit „owncloud“ getaggte Artikel

Dotfiles synchronisieren mit Dropbox

Unter Linux werden Pro­gramm­kon­fi­gu­ra­tio­nen übli­cher­weise in ver­steck­ten Dateien gespei­chert; der Datei­name beginnt mit einem Punkt – für das System ist dies der Hin­weis, dass die Datei ver­steckt ist – und so hat sich auch der Begriff Dot­file für eben diese Kon­fi­gu­ra­ti­ons­da­teien ver­brei­tet. Der Grund warum ich so weit aus­hole, ist fol­gende Idee: Anstatt meine Linux-Pro­gramme auf ein­zeln auf Desk­top-PC und Note­book zu kon­fi­gu­rie­ren, soll nur eine Kon­fi­gu­ra­ti­ons­da­tei in der Drop­bo…  Weiterlesen

ownCloud: Kalender-Synchronisation mit Thunderbird/Lightning schlägt fehl

Own­Cloud ist ja eigent­lich eine tolle Sache. Mit­un­ter häuft sich bei mir aber das Pro­blem, dass der Kalen­der-Sync mit Thun­der­bird (bzw. Light­ning) oder das Expor­tie­ren als *.ics fehl­schlägt: Fire­fox meldet ​„Datei nicht gefun­den“, Thun­der­bird meldet Fehler ​„CalDAV: Error: got status 500 fet­ching calen­dar data“. Android und das own­Cloud-Web­in­ter­face zeigen keine Pro­bleme. Im Fol­gen­den ein schnel­ler Lösungs­an­satz: Pro­blem­lö­sung Feh­ler­ur­sa­che ist ein defek­ter Kalen­der­ein­trag. Mit direk­tem Zugrif…  Weiterlesen