Mit „geocaching“ getaggte Artikel

Kurztrip nach Sardinien

Anfang Okto­ber, ein paar Tage frei – was liegt da näher, als ein paar Kilo­me­ter süd­wärts vor dem nahen­den Herbst zu flie­hen? Eigent­lich habe ich mir abge­wöhnt, hier groß­ar­tig pri­va­ten Inhalt zu ver­öf­fent­li­chen, aber ich möchte das Geo­cachen und Wan­dern hier mal wieder etwas mehr in den Fokus rücken und darum gibt’s heute eine Aus­nahme. Wir (das sind Hannah und ich) hatten uns vor­ge­nom­men, Sar­di­nien ein wenig zu erkun­den. Los ging’s per Bil­lig­flug. Ange­kom­men in der Haupt­stadt Cagli­ari, welche im Süden der…  Weiterlesen

Der erste eigene Geocache

Gerade habe ich das Listing meines ersten selbst versteckten Geocaches veröffentlicht. Er wurde „Schanze 2 Reloaded: ‚We Salute You‘“ getauft und wird demnächst unter GC2GN24 veröffentlicht, sofern der Reviewer nichts zu beanstanden hat.

…  Weiterlesen

GPS-Tracks mit OpenOffice.org auswerten

Es gibt ver­schie­dene Pro­gramme, um etwa Höhen­pro­file und ähn­li­che Dia­gramme zu plot­ten. Da diese meiner Erfah­rung nach aber meist sehr unfle­xi­bel sind, erkläre ich hier, wie man GPX-Dateien mit Open​Of​fice​.org (und sicher­lich auch MS Excel) aus­wer­ten kann. Es mag inter­es­sant sein, seine auf­ge­zeich­ne­ten GPS-Tracks in einer Tabel­len­kal­ku­la­tion genauer unter die Lupe nehmen. Sei es aus reinem For­schungs­drang oder weil die sonst ein­ge­setzte Soft­ware eine bestimmte Funk­tion nicht ent­hält. Ich…  Weiterlesen

Das Duell: Garmin vs. Handy

Geocacher mit Handy als GPS-Empfänger sind die Geißel der Menschheit – jedenfalls wenn man der Meinung einiger Geocaching-Puristen glauben will. Warum ist das so und sind Garmin-Geräte wirklich so viel besser?

Einlei…  Weiterlesen

Kartographieren für OpenStreetMap

Open­Street­Map ist ein Pro­jekt, das freie Geo-Daten sam­melt, aus denen Welt­kar­ten geren­dert werden. Auf diese Weise ent­steht umfas­sen­des und detail­rei­ches freies Kar­ten­ma­te­rial und wie im Wiki-Prin­zip darf jeder mit­ar­bei­ten und Daten hin­zu­fü­gen oder ver­än­dern. Das Mate­rial steht anschlie­ßend jedem gemäß CC-BY-SA–Lizenz zur Ver­fü­gung – Grund genug, Google Maps mal links liegen zu lassen, oder? Grund­lage für Open­Street­Map sind über­wie­gend GPS-Tracks – also Auf­zeich­nun­gen, die man unter­wegs mit seine…  Weiterlesen