Libertine-Tastaturfont fertiggestellt

Gar nicht mitbekommen: Die Linux Biolinum Keyboard (siehe auch dieses Blogpost) ist mittlerweile fertiggestellt und steht zum Download bereit.

Der entsprechende Dateiname im Archiv lautet LinBiolinum_K.[dateiendung], eine Installationsanleitung findet sich auf der Downloadseite.

Der Font kommt in zwei Stärken daher und bietet neben Zahlen- und Buchstaben auch Spezialtasten wie Shift und Alt, ggf. sogar auf deutsch (Strg/Ctrl) oder für verschiedene Betriebssysteme (Windowstaste, Apfeltaste Blumenkohltaste, Tux-Taste), sowie verschiedene Mausklick-Symbole.

Die obigen Beispiele habe ich auf die Schnelle mit LibreOffice über den Sonderzeichen-Dialog zurechtgebastelt. Wie bequem der Umgang mit LaTeX ist, habe ich noch nicht getestet.

Sieht mir auf dem ersten Blick auf jeden Fall sehr gelungen aus. Der Download ist wie gewohnt kostenlos, die Fonts sind frei im Sinne der GPL und der OFL.

Andwils Avatar

~andwil

Geek aus Kiel. tobt sich hier vor allem über den Open-Source-Kosmos im Allgemeinen (und Linux im Speziellen) sowie Heavy Metal aus.