Geschäftsbriefe mit TextMaker

Schlichte Vorlage nach DIN 5008

26. März 2019 | #linux #softmaker #office #template #textmaker

(tl;dr: der Download-Link ist ganz unten)

Eigentlich sollte hier ein Blogpost über SoftMaker Office stehen, aber das haben viele andere vor mir gemacht, und zwar viel detaillierter als es mir in den Sinn käme. Auch ich benutze die Suite unter Linux parallel zu LibreOffice recht gern, aber einen Schwachpunkt hat der ansonsten starke Lieferumfang der Software: Es fehlt eine schlichte Vorlage für Briefe nach DIN 5008 für die gelegentliche Korrespondenz mit Behörden und Unternehmen.

Ich habe mir deshalb den Spaß gemacht, eine eigene Vorlage anzulegen und stelle sie dem geneigten Leser hier zur Verfügung. Und nur, falls es nicht auf der Hand liegt: Natürlich kann man mit Textmaker genauso gut MS-Word-Vorlagen verwenden, sie werden genau so wie unten beschrieben installiert.

Features

  • Briefkopf nach DIN 5008, Form B: ideal für Briefumschläge mit Fenster
  • Falzmarke zum korrekten Falten des Briefes
  • weitere Marke zum Lochen
  • Rücksende-Adresse füllt sich automatisch, wenn Adressdaten in TextMaker hinterlegt sind („Weiteres“ → „Einstellungen“ → „Allgemein“ → „Benutzer privat“)
  • Absatzvorlagen für alle Elemente, um Schriften, Abstände usw. anzupassen
  • Dekorationselemente u.ä. können nach Belieben selbstständig ergänzt werden
  • Funktioniert gleichermaßen mit Textmaker 2016 und Textmaker 2018

Beispiel

Damit niemand die Katze im Sack runterlädt, gibt es hier eine Beispiel-PDF:

[Screenshot] Beispielhafter Geschäftsbrief

Download und Installation

Zur Installation muss die TMV-Datei einfach im Template-Verzeichnis von SoftMaker Office abgelegt werden. Dieses unterscheidet sich je nach Betriebssystem:

Windows:
Eigene Dateien\SoftMaker\Templates 2018\Deutsch
Linux:
~/SoftMaker/Templates 2018/Deutsch/

Lizenz

Die Briefvorlage ist unter den Bedingungen der Creative Commons Namensnennung 4.0 International lizenziert. Damit darf die Vorlage weitergeben und verändert werden, sofern Du sagst woher Du sie hast. Ein Link auf diese Seite genügt dafür.

Wenn Du Verbesserungen am Template vorgenommen hast, freue ich mich über eine Nachricht, um diese auch hier einzupflegen!


(Artikelfoto von Daniel McCullough auf Unsplash)